Volksschule Klösterle am Arlberg

Die Volksschule der Gemeinde Klösterle wurde in den Jahren 1956 - 1958 nach Plänen von Architekt Dipl.-Ing. Hans Fessler (Innsbruck) gebaut. Sie befindet sich im ersten und zweiten Obergeschoss des Mehrzweckgebäudes (unmittelbar im Ortszentrum vis-a-vis des Sparmarktes), in dem auch das Tourismusbüro Klösterle, das Feuerwehrgerätehaus sowie drei Wohnungen untergebracht sind. Das Gebäude wurde im Jahre 1987 (Fassade und Dach) generalsaniert. Auf großen Wunsch der Bevölkerung wurde im Jahre 1997 eine Sporthalle für den Schulsport und öffentliche Veranstaltungen angebaut.
Diese Grundschule umfasst derzeit zwei Klassen mit vier Schulstufen. Neben der Direktorin unterrichten derzeit noch vier Pädagoginnen teilweise in Voll- und Teilzeitbeschäftigung.
Wir bitten die Eltern bezüglich Schulaufnahmen ihrer Kinder direkt mit der Direktion Kontakt aufzunehmen und verweisen auf die Rubrik Lehrkörper.

Direktorin

Ingrind Thöny


Telefon: +43 (0)5582 204 218
E-Mail