Fußballclub Klostertal

Zweck unseres Vereines ist es, den Fußballsport im Klostertal auf Basis solidarischer und kameradschaftlicher Grundwerte für jedermann zu ermöglichen, vor allem die Kinder- und Jugendarbeit im Sinne einer sinnvollen Freizeitgestaltung zu fördern und mit verschiedenen Aktivitäten das gesellschaftliche Leben zu bereichern. 

Der FC Klostertal wurde im Jahre 1977 gegründet und hat seinen Sitz (Spielstätte) in Dalaas. Der Verein hat derzeit um die 150 aktive Mitglieder, davon etwa 100 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 5 und 18 Jahren, die regelmäßig (wöchentlich dreimal) betreut werden.

Mit tatkräftiger und vor allem finanzieller Unterstützung der Klostertaler Gemeinden (Bludenz-Außerbraz, Innerbraz, Dalaas und Klösterle) sowie dem Land Vorarlberg konnte im Jahre 2003 der stark strapazierte Rasenplatz durch eine moderne Kunstrasensportanlage ersetzt werden. Der FC Klostertal muss sämtliche Trainingseinheiten und Spiele aller Mannschaften auf dem Sportplatz Dalaas abwickeln. In den Sommermonaten 2009 wurde der Innenraum des Clubheimes komplett neu gestaltet, um eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen und eine reibungslose Bewirtung zu gewährleisten. Neben dem persönlichen Engagement müssen erhebliche finanzielle Mittel aufgebracht werden, um den verhältnismäßig aufwendigen Spiel- und Trainingsbetrieb bewältigen zu können. Die durchschnittlichen Ausgaben im Jahr liegen bei ca. € 70.000,00. Neben den Beiträgen der öffentlichen Institutionen müssen wir auf die Unterstützung von privaten Sponsoren und Gönnern vertrauen. Wer sich mit den Zielen unseres Vereines identifizieren kann und uns ideell sowie finanziell unterstützen möchte, der kann passives Mitglied des FC Klostertal werden. Wir verweisen auf die Webseite des FC Klostertal.